leckere Rezepte


Avocadosalat

Zutaten: 2 große Fleischtomaten (etwa 400g), 2 reife Avocados, Saft von einer Zitrone ,

4 Frühlingszwiebeln, 5 Radieschen, 150g Frühstücksspeck ohne Schwarte in scheiben,

2EL Öl, 3EL Weisweinessig, 1 Prise Cayennepfeffer, 1 Prise Zucker, Salz,

schwarzer Pfeffer frisch gemahlen,                                     

 

Zubereitung: Tomaten überbrühen, häuten und achteln, dabei den Stielansatz entfernen.

Avocados schälen, längs halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch

quer in schmale Scheiben schneiden.

Sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit sich das Fruchtfleisch nicht verfärbt.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Radischen ebenfalls putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Alles dekorativ auf vier Tellern verteilen.

Den Speck in schmale Streifen schneiden und in einer Pfanne in Öl bei mittlerer Hitze

langsam ausbraten.

Herausehmen uund auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Deen Weisweinessig in die Pfanne zu dem verbliebenen gießen.

Cayennepfeffer, Zucker, Salz und Pfeffer hinzuffügen kurz aufkochen lassen und warm über

den Salat gießen. Zum Schluß mit den ausgebratenen Specckreifen besträuen.

Gutes Gelingen!! :D

 

 

so siet das dann aus

 

 

 

:D

Zucchinipuffer

Zutaten: 800g möglichst kleine feste Zucchini, Salz, 3 Frühlingszwiebeln, 1 Bund Dill, 1 Bund glatte Petersilie, 3EL Mehl, 2EL Kasar-Käse(ersatzweise Emmentaler)frisch gerieben, 3 Eier, 100ml Sonnenblumenöl zum Braten,

 

Zubereitung: Zucchini waschen, Stiel- und Blütenansätze abschneiden.

Schadhafte Stellen mit dem Messer abschaben.

Zucchini auf der Küchenreibe grob raspeln und mit Salz vermischt etwa 15 Min. Saft ziehen lassen.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in sehr dünne Ringe schneiden.

Dill und Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken.

Zcchini in einen Haarsieb geben und die ganze flüssigkeit auspressen.

Zucchinimasse nit Frühlingszwiebeln, Kräutern, Mehl, geriebenem Käse und Eiern gründlich verrühren. Die Mischung mit Salz abschmecken.

In einer Pfanne 2-3EL Öl erhitzen.

Mit einem Esslöffel die Zucchinimasse portionsweise in die Pfanne geben, etwas flachdrücken und von jeder Seite bei mittlerer Hitze 2-3Min. goldbraun braten.

Zucchinipuffer auf Küchenpapier entfetten und warm stellen.

Auf diese Weise alle Puffer braten und heiß servieren.

Ich beim Kochen:

Kürbis Suppe

Zutaten: Etwa 900g Kürbis (oder 600g geputztes Kürbisfleisch),

50g Butter, 1EL brauner Zucker, 3/4l Milch, 1/2TL Macis (Muskatblüte)

gemahlen, etwas Muskatnuss frisch gerieben, 1Msp. Nelkenpulver,

Salz, weißer Pfeffer frisch gemahlen,

 

Zubereitung: Den Kürbis schälen, die Fasern und Kerne entfernen.

Das Fruchtfleisch klein würfeln.

Die Butter in einen Topf zerlassen, das Kürbisfleisch einrühren und bei mittlerer Hitze rundherum anschwitzen.

Den Zucker darüber streuen und schmelzen lassen, dann nach und nach die Milch dazugießen.

Alles mit Macis, Nelken, Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20Min. köcheln lassen.

Die Suppe im Mixer oder mit dem Pürierstab direkt im Topf pürieren, noch einmal aufkochen, nach belieben abschmecken und und heiß servieren.

Mjamhh

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!